Zum Inhalt

Informationen für ausländische Studierende

Bitte melden Sie sich innerhalb von 90 Tagen nach Anreise bei der für Ihren Wohnort zuständigen Ausländerbehörde. Bitte denken Sie daran, alle Dokumente (siehe Auskunft der Behörde online) zur Behörde mitzubringen. In der Regel gehört dazu auch eine Bescheinigung Ihres Studierendenstatus, diese können Sie sich im BOSS System herunterladen.
Bedenken Sie ebenfalls, dass Sie sobald Sie einen festen Wohnsitz haben, sich ebenfalls beim Einwohnermeldeamt anmelden müssen. Ihr Vermieter wird Ihnen hierzu eine Bescheinigung aushändigen, dass Sie unter der entsprechenden Adresse wohnen, dieses Dokument ist neben den üblichen Dokumenten (siehe Auskunft der Behörde online) mitzubringen. Eine Anmeldung muss innerhalb von 14 Tage nach Beginn des Mietverhältnisses erfolgen.
Termine können in der Regel online oder telefonisch mit der jeweiligen Behörde vereinbart werden.
 

Eine Einschreibung an der TU Dortmund ist nur möglich, wenn man krankenversichert ist. Bitte kontaktieren Sie eine Versicherungsgesellschaft Ihrer Wahl und erkundigen Sie sich nach den speziellen Studierendentarifen. Einige Krankenkassen haben auf dem Campus ein Büro.

Das Studierendenwerk bietet Wohnraum in den umliegenden Studentenwohnheimen an. Diese Unterkünfte sind besonders beliebt, da sie kostengünstig sind und campusnah liegen. Daher ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen bis man eine Unterkunft bekommt. Aus diesem Grund empfiehlt es sich frühzeitig auf die Warteliste setzen zu lassen und sich zu bewerben.
Eine weitere sehr beliebte Möglichkeit sind Wohngemeinschaften im Stadtgebiet. Hier gibt es keine zentrale Anlaufstelle. 
Generell gilt: die Wohnraumsuche ist eigenständig zu organisieren. Ausnahme sind Aufenthalte im Rahmen von Austauschprogrammen. Hier wird das Referat Internationales Sie im Rahmen Ihrer Anmeldung an der TU Dortmund informieren.

Für Studierende im Rahmen des ERASMUS+ Austauschprogrammes ist es verpflichtend ein Learning Agreement abzuschließen. Dies beinhaltet alle Kurse, die Sie während Ihres Aufenthaltes an der TU Dortmund absolvieren möchten. Bitte kontaktieren Sie zur Finalisierung des Dokumentes den ERASMUS Beauftragten Ihrer Heimathochschule sowie die Koordination Internationales der Fakultät Maschinenbau.

Austauschstudierende erhalten am Ende des Aufenthaltes ein Transcript of Records, dass Sie an Ihrer Heimathochschule vorlegen müssen. Bitte stellen Sie sicher, dass alle von Ihnen erzielten Ergebnisse während Ihres Aufenthaltes an der TU Dortmund an die Koordination Internationales der Fakultät Maschinenbau weitergegeben werden. Nur dann ist eine Ausstellung möglich.
 

Im Rahmen Ihres Austauschprogrammes oder Ihres Studienbeginns im Studiengang Manufacturing Technology wird Ihnen zu Beginn ein Mentor seitens der Fakultät zur Seite gestellt. Dieser wird Ihnen den Campus zeigen und Ihnen behilflich sein, erste organisatorische Punkte zu erledigen. Sie werden im Rahmen ihres Programmes durch die Koordination Internationales der Fakultät Maschinenbau über Ihren Mentor informiert.

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan