Zum Inhalt
So funktioniert's

Einschreiben für den Bachelor

  • Sie besitzen eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur) oder
  • Sie besitzen einen deutschen Fachhochschul- /Hochschulabschluss oder
  • Sie besitzen eine Hochschulzugangsberechtigung (Hochschulabschluss, Abitur, etc.) aus einem EU-Mitgliedsstaat und haben diese bereits vom Referat Internationales der Technischen Universität Dortmund in eine deutsche Note umrechnen lassen.
  • Die Bewerbungsfrist für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen endet zum 15.07. eines jeden Jahres
  • Die Studiengänge Maschinenbau und Logistik sind NC-frei, sodass die Einschreibung bis Freitag vor Vorlesungsbeginn des Wintersemesters möglich ist.

Für alle Bachelorstudiengänge der Fakultät Maschinenbau ist ein Grundpraktikum im Umfang von 8 Wochen zu absolvieren!

Den angehenden Studierenden wird empfohlen, das gesamte Grundpraktikum vor Studienbeginn zu erbringen. Bei Nichteinhalten dieser Empfehlung muss mit erheblichen Verzögerungen im Studienablauf gerechnet werden, da die vorlesungsfreien Zeiten durch Prüfungen, Prüfungsvorbereitungen und intensive Vertiefung des Vorlesungstoffes in Anspruch genommen werden. Darüber hinaus ist das Grundpraktikum vor Studienbeginn sinnvoll, weil dadurch das Verständnis der Lehrveranstaltungen bereits in den Anfangssemestern gefördert wird. Alle Informationen zum Praktikum finden Sie auf den Seiten des Praktikumsamts.

Studieninteressierte aus Nicht-EU-Mitgliedsstaaten wenden sich bitte direkt an das Referat Internationales der Technischen Universität Dortmund.

Hier geht's direkt

zur Einschreibung

© kozzi2​/​Shotshop.com

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan